Natürliches Bauschuttrecycling
- der Umwelt zuliebe

Als zugelassener Entsorgungsfachbetrieb nutzen wir mehrere stationäre und mobile Brechanlagen, um Bauschutt nicht nur zu zerkleinern, sondern auch bedarfsgerecht aufzubereiten. Bereits bei der Demontage oder den Abbrucharbeiten sortieren wir den anfallenden Schutt, beispielsweise in Ziegelschutt oder Betonschutt. Im Anschluss bringen wir den Bauschutt maschinell auf die gewünschte Kornfraktion, um eine Wiederverwertung im Bau zu ermöglichen. Das so generierte Recyclingmaterial unterliegt einer permanenten Eigenüberwachung und Zertifizierung, um die gängigen Qualitätskriterien zuverlässig einzuhalten. Sollten Sie einen Partner für professionelles Bauschuttrecycling suchen, rufen Sie uns einfach an - wir sind stationär und mobil für Sie im Einsatz.

Stationäre und mobile Brechanlagen - flexible Projektrealisierung

Da wir die Recyclingarbeiten nicht nur auf unserem Firmengelände durchführen, sondern auch mobil im Einsatz sind, können wir kurze Wege umsetzen: Die Aufbereitung des Bauschutts vor Ort eröffnet die Möglichkeit der direkten Wiederverwertung im Rahmen der jeweiligen Baumaßnahme. Das Recycling von Bauschutt erfüllt somit auch wirtschaftliche Gründe, dass die Prozesse optimiert werden können. Auf der anderen Seite darf die ökologische Komponente nicht unterschätzt werden: Ein nachhaltiger Einsatz von Energien und Ressourcen durch die Wiederverwertung von Abfällen als Baumaterial schont die Umwelt gleich in mehrfacher Hinsicht - und darauf legen wir großen Wert.